Textversion für blinde und sehbehinderte Personensitemap
français

"Perpetua vita" Lie   500 ml CHF 26.00

in den Warenkorb

lie-web.jpg

"Perpetua vita" Lie

Nach der Gärung wird der junge "Perpetuum Nobile" gepresst. Im Tank zeigt sich der Wein aber noch trüb, ist durchsetzt mit den ausgärenden oder schon abgestorbenen Hefen die für die Gärung verantwortlich waren. Während etwa 14 Tagen lassen wir die Trubstoffe absetzen und ziehen den geklärten Jungwein in ein anderes Fass um. Am Tankboden bleibt ein sehr zähflüssiges und trübes Gemisch aus Wein und Hefen zurück.

Diese Druse (französisch "lie") kann man destillieren und erhält einen Weinbrand, der dezent nach frischer Hefe riecht.

Angelehnt an den Namen des Weines, von welchem die Rohstoffe herkommen und den Ausdruck "Lebenswasser" für Destillate ergibt sich der lateinische Begriff "Perpetua vita". Was so viel heisst wie "immerwährendes Leben".

Den Stein der Weisen haben wir nicht gefunden! Aber moderater Genuss und Freude an den Kleinigkeiten des Alltags sind garantiert ein Mittel zum gesunden und langen Leben.

Textversion für blinde und sehbehinderte Personen  © 2017 Weinkellerei Hasler AG - Alfermée